PAF Lexikon

Unter Accounts Payable sind die Kreditoren eines Unternehmens gemeint, sowie die Kreditorenbuchhaltung, welche sich um den Geschäftsprozess vom Rechnungseingang bis zur Bezahlung der Rechnungen beschäftigt. Weiterführende Informationen zu diesem Thema finden Sie unter: http://prozessanalyse.org/einkauf-beschaffung/...

Unter dem Begriff Accounts Receivable sind die Debitoren eines Unternehmens gemeint, sowie die Debitorenbuchhaltung, die sich mit der Erfassung der Forderungen aus Lieferungen und Leistungen beschäftigt. Weiterführende Informationen zu diesem Thema finden Sie unter: http://prozessanalyse.org/operational-process-intelligence-opint/finance/...

Ihre Aufgabe ist die Verbesserung der Prozessdurchläufe in Unternehmen. Bei der Wertstromanalyse werden nicht wertschöpfende Tätigkeiten (waste), sowie nicht gewollte Warte- und Liegezeiten identifiziert. Die Wertstromanalyse liefert einen neuen Blick auf den Fluss von Aktivitäten durch das Unternehmen und schafft eine Plattform für alle Verbesserungsbestrebungen von Geschäftsprozessen. Weiterführende Informationen zu diesem Thema finden Sie unter: http://prozessanalyse.org/fachliche-prozessanalyse...

Aufgabe des Activity Based Costings (ABC) ist es, eine verursachungsgerechte Umlage der direkten und indirekten Gemeinkosten auf Produkte, Aktivitäten und Prozesse zu ermöglichen. Die Methode fungiert als Entscheidungshilfe im Unternehmen für die Optimierung von Geschäftsprozessen. Das Verfahren wurde Mitte der 80er Jahre in den USA von Cooper, Johnson und Kaplan entwickelt. Sie war Grundlage für die Prozesskostenrechnung (PKR), ein Bestandteil...

Bei der Prozesskostenanalyse werden Aufwände des Unternehmens ihren Prozessen zugeordnet. Häufig wird das Verfahren angewendet, um die Kosten in Geschäftsprozessen zu ermitteln, Kosten zu variabilisieren und wirksam zu reduzieren. Alle in Geschäftsprozessen durchgeführten Aktivitäten und gebundenen Ressourcen sind Gegenstand der Betrachtung. Weiterführende Informationen zu diesem Thema finden Sie unter: prozessanalyse.org/prozesskostenanalyse...

Aufgabe der Personalbedarfsermittlung ist es, die derzeitigen sowie künftigen tatsächlichen Bedarfe von Ressourcen in Geschäftsprozessen zu ermitteln. Auf der Basis von Ist-Daten aus operativen IT-Systemen, Prognose-Daten über das geplante Arbeitsvolumen und Benchmark-Daten, werden Ressourcenengpässe und Prozessschwachstellen ermittelt, um die Qualität der Personalbedarfsplanung zu steigern. Weiterführende Informationen zu diesem Thema finden Sie unter: http://prozessanalyse.org/working-capital-analyse/...

Im operativen Prozessmanagement werden einzelne Prozesse oder deren Bereiche organisationseinheitsübergreifend betrachtet und verbessert. Die kontinuierliche Messung und Optimierung der Geschäftsprozesse steht dabei im Mittelpunkt. Weiterführende Informationen zu diesem Thema finden Sie unter: http://prozessanalyse.org/operational-process-intelligence-opint/...

Automated Business Process Discovery ist der im angelsächsischen Raum verwendete Begriff für Process Mining. Er macht deutlich, dass bei Einsatz dieser toolbasierten Methode, Prozessmodelle automatisch auf der Basis von Daten generiert werden, anstatt durch Menschen gezeichnet zu werden. Weiterführende Informationen zu diesem Thema finden Sie unter: http://prozessanalyse.org/process-mining/...

Working Capital Management ist ein strategisches Instrument zur Steigerung des Unternehmenswertes. Hauptansatzpunkte für die Freisetzung von liquiden Mitteln finden sich in Forderungen gegenüber Kunden, Verbindlichkeiten gegenüber Lieferanten, sowie in Lagerbeständen. Potenziale für die Optimierung des Netto-Umlaufvermögen finden sich daher häufig in operativen Geschäftsprozessen wie Procure-to-Pay, Order-to-Cash und Plan-to-Deliver. Weiterführende Informationen zu diesem Thema finden Sie unter: Working Capital Analysis...

Eine Prozessanalyse ist eine systematische Untersuchung eines Geschäftsprozesses mit dem Ziel, Verständnis für den Prozess zu erlangen, um Schwachstellen und Verbesserungspotentiale zu erkennen. Gerade bei häufig wiederkehrenden Prozessen über Abteilungsgrenzen und IT-Systeme hinweg, lassen sich Verbesserungen mit hohem Potential erzielen, wie zum Beispiel: geringere Durchlaufzeiten, höhere Effizienz, bessere Qualität oder weniger Risiken. Weiterführende Informationen zu diesem Thema finden Sie unter: http://prozessanalyse.org/process-mining/...

PAFnow online testen
Auf PAFnow.com können Sie PAFnow Process Mining kostenlos testen und einen ersten Einblick in Funktionen und Features erlangen.
Kontakt
Haben Sie Fragen, oder möchten von einem unserer Mitarbeiter durch das Tool geführt werden? Wir freuen uns über Ihre Nachricht!
Mehr über PAFnow erfahren
PAFnow Process Mining verknüpft das Beste aus Artificial Intelligence, Business Intelligence und Process Mining in einem Tool.