Interview mit Fujitsu TDS über Process Mining

Interview mit Fujitsu TDS über Process Mining

Interview mit Fujitsu über erfolgreicher CeBIT 2016 Auftritt mit Fokus auf Process Mining & OPINT powered by SAP HANA

Nach der gemeinsamen Pressemitteilung folgten unmittelbar Taten, gemeinsam mit der Process Analytics Factory stellte die Fujitsu TDS im März auf der CeBIT in Hannover aus. Herr Preis, wie kam die Zusammenarbeit zustande?
Die Process Analytics Factory ist ein Leistungsdiagnosezentrum, das sich auf die datenbasierte Analyse von Geschäftsprozessen spezialisiert hat. Hr. Rother und sein Team geben mit Hilfe von Advanced Process Mining Tools und Methoden einzigartige Einblicke in die Geschäftsprozesse von Unternehmen, die wir dann für die Prozessoptimierung nutzen können. In Verbindung mit dem OPINT (Operational Process Intelligence powered by SAP HANA) Tool von SAP eine hoch attraktive Kombination. Daher bietet sich eine Zusammenarbeit an.

Process Mining – ein Thema der Zukunft?
Unternehmen stehen heute unter einem enormen Kosten- und Optimierungsdruck. Daher werden sie künftig nicht umhinkommen sich mit dem Thema zu beschäftigen. Sie sammeln automatisch Tag für Tag mehr Daten und Process Mining ist die beste Möglichkeit aus diesen Daten relevante Informationen zu gewinnen. Es ist nicht nur ein Thema der Zukunft, es ist vielmehr ein Thema von Heute!

Man merkt Ihnen Ihre Leidenschaft für das Thema an. Können Sie dem Leser ein paar Tipps geben, auf was er bei der Auswahl eines Process Mining Anbieters achten sollte?
Unternehmen sollten sich immer die Frage stellen, ob sie ein teures Produkt kaufen wollen, von dem sie im besten Fall ein kommentarloses Prozessbild erhalten oder ob sie einem Prozessradiologen vertrauen, der jahrelange Erfahrung hat. Der Vorteil ist offensichtlich: aussagekräftige Diagnosen und konkrete Handlungsempfehlungen kann Ihnen nur der Experte liefern.

Wie eingangs erwähnt, hatten Sie im März einen gemeinsamen Stand auf der CeBIT in Hannover. Wie war die Resonanz der Besucher zu dem Thema?
Wir waren dieses Jahr das erste Mal mit dem Thema Process Mining und OPINT auf der CeBIT vertreten und sind von den positiven Rückmeldungen der Besucher überwältigt. Die Gesprächspartner haben sich allesamt in der Thematik der Prozessoptimierung wiedergefunden und waren von der Idee begeistert, die Prozesse gezielt anhand von Unternehmensdaten zu analysieren und mit OPINT kontinuierlich zu verbessern bzw. zu überwachen. Es war aus unserer Sicht ein voller Erfolg!

War auch das Thema Industrie 4.0 präsent?
Mehrere Teilnehmer unseres Vortrags zu dem Thema Process Mining und OPINT sprachen uns darauf an. Ein Teilnehmer aus der Automobilbranche stellte fest, dass Fertigungsprozesse im Zuge der Industrie 4.0 zunehmend in den Fokus geraten und jede Hilfe, die bei der Organisation der Prozesse unterstütze sehr wertvoll sei. Wir wurden also in unseren Erwartungen dahingehend bestätigt.

Herr Preis, geben Sie uns noch einen kleinen Ausblick. Wie sehen die nächsten gemeinsamen Schritte aus
Neben ersten Projekten, stehen auch einige weitere gemeinsame Events an. Für alle die nicht in Hannover waren und sich für mehr Informationen interessieren bieten wir derzeit ein Webinar an: http://prozessanalyse.org/webinarserie-process-mining-opint/

Wir freuen uns, den einen oder anderen Leser dort persönlich kennen zu lernen.

Vielen Dank!


Autorin: Alea Beringer, Process Analytics Factory GmbH (Darmstadt)
Gesprächspartner:
Marcus Preis, Consultant Business Analytics & SAP HANA, Fujitsu TDS GmbH (Ulm)

 



PAFnow online testen
Auf PAFnow.com können Sie PAFnow Process Mining kostenlos testen und einen ersten Einblick in Funktionen und Features erlangen.
Kontakt
Haben Sie Fragen, oder möchten von einem unserer Mitarbeiter durch das Tool geführt werden? Wir freuen uns über Ihre Nachricht!
Mehr über PAFnow erfahren
PAFnow Process Mining verknüpft das Beste aus Artificial Intelligence, Business Intelligence und Process Mining in einem Tool.