Resümee PMOK17

Resümee PMOK17

Resümee zur weltweit ersten Process Mining Online Konferenz – PMOK17

Die erste Process Mining Online Konferenz PMOK17 war ein voller Erfolg. 2 Tage lang präsentierten 12 Experten vor über 200 Zuhörern die neusten Trends und Entwicklungen auf dem Process Mining Markt.

Highlight der zwei Online Konferenztage waren die Keynote Präsentationen aus der Forschung. Am Montag den 13. Februar eröffneten Prof. Dr. Fettke und Herr Dadashnia vom DFKI den Tag mit einer Präsentation zu der Frage, was künstliche Intelligenz mit Process Mining zu tun hat. Die Herausforderung für die Unternehmen besteht laut Fettke in den nächsten Monaten in einer integrierten Betrachtungsweise von Process Mining. Die Technologie müsse laut ihm in den kompletten Zyklus des Prozessmanagements eingebunden und gleichzeitig mit Deep Learning Verfahren verbunden werden.

Prof. Dr. Max Mühlhäuser eröffnete den zweiten Tag der Konferenz. Er gab den Zuhörern ebenfalls einen tiefen Einblick in den Forschungsstand von Process Mining und bezeichnet Daten als das neue Öl der Wirtschaft. Die wichtigsten Themen, um Process Mining in Zukunft gewinnbringend einsetzen zu können, sind laut Mühlhäuser effiziente Daten Transformation Services, eine Ableitung von Handlungsempfehlungen auf Basis von Process Mining Ergebnissen sowie die Meta Prozess-Automatisierung. Ziel von Process Mining muss es sein, „ein intelligentes System bereitzustellen, das auf Basis der Historie autonom agiert“, so Prof. Dr. Max Mühlhäuser.
Die gezeigten Produktpräsentationen brachten neue Einsichten und Anregungen für die Analyse und Optimierung von Prozessen. Vor allem zwei Anbieter adressierten in ihrer Präsentation die Wichtigkeit von Lösungen für eine effiziente Datenbeschaffung und Vorverarbeitung, da das Thema Datenvorverarbeitung ein erfolgskritischer Faktor für jedes Process Mining Projekt und Tool ist. Deutlich wurde der sich immer stärker abzeichnende Trend einer notwendigen Integration einzelner Process Mining Angebote (wie z.B. Discovery, Conformance Check, Process BI) hin in eine ganzheitlich integrierte Process Mining Lösung. Einige Anbieter zeigten dazu auf der PMOK17 bereits vielversprechende Ansätze, vor allem auch im Hinblick auf Künstliche Intelligenz und Robotic Process Automation (RPA).  Eine Integration von Process Mining findet gleichzeitig aber auch mit den in den Unternehmen genutzten Methoden statt. Die wurde im Context BPM Lifecycle sowie als Teil des Beratungsansatzes für SAP S/4 Projekte aufgezeigt.

pmok17Warum wird Process Mining ein Trendthema bleiben? Wir glauben, dass die Analyse der gelebten Prozesse ein Erfolgsfaktor für jedes Transformations- und Change Projekt ist. Genutzte Prozesse, Daten und Schnittstellen müssen möglichst vollständig identifiziert und bewertet werden. So lassen sich schon in der Vorbereitung faktenbasiert die Prioritäten für die Transformation festlegen.

Haben Sie die weltweit erste Process Mining Online Konferenz verpasst? Kein Problem. Hier können Sie mehr Informationen über die PMOK17 anfordern: http://prozessanalyse.org/process-mining/online-konferenz/aufzeichnung/

___________________________________________________________________________________________________________________________________

Sonstiges

Kontakt aufnehmen

Vorregistrieren für die PMOK18



PAFnow online testen
Auf PAFnow.com können Sie PAFnow Process Mining kostenlos testen und einen ersten Einblick in Funktionen und Features erlangen.
Kontakt
Haben Sie Fragen, oder möchten von einem unserer Mitarbeiter durch das Tool geführt werden? Wir freuen uns über Ihre Nachricht!
Mehr über PAFnow erfahren
PAFnow Process Mining verknüpft das Beste aus Artificial Intelligence, Business Intelligence und Process Mining in einem Tool.