PAF und Servicetrace intensivieren Zusammenarbeit im Bereich Robotic Process Automation

PAF und Servicetrace intensivieren Zusammenarbeit im Bereich Robotic Process Automation

Process Mining und Robotic Process Automation wachsen zusammen

Servicetrace und PAF intensivieren Zusammenarbeit und kündigen gemeinsame Lösung an

Darmstadt, 15. September 2017 – Die Process Mining Experten der Process Analytics Factory PAF und der Robotic Process Automation (RPA) Technologieanbieter Servicetrace haben den Ausbau ihrer Zusammenarbeit beschlossen. Die beiden in Darmstadt sitzenden Unternehmen stellen am 05.10.2017 um 10.00 Uhr im Rahmen einer gemeinsamen Live-Konferenz erstmals ihre gemeinsame Lösung vor.

Im Zentrum des Lösungsansatzes steht die Übergabe von mit PAFnow Process Mining identifizierten, geprüften und optimierten Prozessvarianten im Format BPMN 2.0 an den Software-Roboter der Servicetrace GmbH. Für die erfolgreiche Einführung von RPA ist es wichtig, den richtigen Prozessablauf schnell und kostengünstig zu automatisieren. Kunden sparen durch die gemeinsame Lösung der beiden Unternehmen nicht nur Zeit und Kosten im Rahmen der Implementierung. Die kombinierte Lösung garantiert außerdem einen höheren betriebswirtschaftlichen Erfolg bei der Automatisierung der Prozesse.

„Ein schlechter Prozess wird auch durch Automatisierung nicht besser. RPA kann nur auf Grundlage einer Prozessanalyse bzw. Prozessmodellierung sinnvoll implementiert werden. Die gemeinsame Lösung von PAF und Servicetrace integriert ganzheitlich Prozessanalyse, -modellierung und –automatisierung“, erklärt Markus Duus, Geschäftsführer der Servicetrace GmbH.

In einem ersten Schritt werden mit der PAFnow Process Mining Lösung die IST-Prozesse von Unternehmen auf Basis ihrer Daten automatisch identifiziert und optimiert. Als Datengrundlage dienen Bewegungsdaten aus operativ eingesetzten IT-Systemen, wie beispielsweise SAP, Microsoft Dynamics oder eigenentwickelten Systemen. Mit Hilfe des Tools können diejenigen Geschäftsprozesse identifiziert werden, für die sich eine Automatisierung wirklich lohnt: repetitive, standardisierte Prozesse mit hohem Volumen, die viele Ressourcen binden.

An der Schnittstelle zur gemeinsamen Lösung mit ServiceTrace erfolgt in einem zweiten Schritt die robotergesteuerte Automatisierung der selektierten Prozesse (RPA). Kernmodul der beliebig skalierbaren Servicetrace Robotic Solution ist ein Software-Roboter, der 24/7 Sequenzen synthetischer Nutzer-Transaktionen wie z.B. Bild-Erkennung, Mausklicks oder Tastatureingaben auf jeder grafischen Nutzerschnittstelle automatisiert ausführt. Der Servicetrace Robot kann so jeden denkbaren IT-basierten Geschäftsprozess system-, medien- und applikationsübergreifend abbilden und automatisiert abwickeln.

„Wir glauben, dass Process Mining in der Kombination mit anderen Systemen den größten Erfolg garantiert“, so Tobias Rother, Geschäftsführer der PAF. „Process Mining als Vorstufe der Prozessautomatisierung durch einen Roboter ist die wirkungsvollste Variante, um Prozesskosten um bis zu 75 % zu senken. Wir sind sehr stolz darauf, gemeinsam mit der Servicetrace GmbH dem Markt die erste kombinierte Process Mining und RPA-Lösung vorstellen zu können.“

 

Businessprozesse modellieren, optimieren, automatisieren.
Live-Konferenz der Process Analytics Factory & Servicetrace GmbH

05.10.2017, 10.00 – 10.30 Uhr

Kostenfreie Anmeldung unter http://www.servicetrace.de/webcasts/

 


Sonstiges

PAFnow Process Mining kostenlos testen.

10 Gründe für PAFnow herunterladen.

 



PAFnow online testen
Auf PAFnow.com können Sie PAFnow Process Mining kostenlos testen und einen ersten Einblick in Funktionen und Features erlangen.
Kontakt
Haben Sie Fragen, oder möchten von einem unserer Mitarbeiter durch das Tool geführt werden? Wir freuen uns über Ihre Nachricht!
Mehr über PAFnow erfahren
PAFnow Process Mining verknüpft das Beste aus Artificial Intelligence, Business Intelligence und Process Mining in einem Tool.